Pages

Dolní Žleb BAHN – Gabelung An der Buche (U Buku) 3,7 km – Übergang Böhmisches Tor Z, Ž 5,5 km -– Grosser Zschirnstein 562 m 8 km – Gabelung Zwischen den Zschirnsteinen 9,5 km – Kleingiesshübel BUS - Gabelung unterm Kohlbornstein 15 km– Kohlbornstein und zurück 16,5 km - Krippen – Krippen BAHN 21 km

Schwierigkeit

 

Mlýny BAHN – Javor 693 m– Křížový buk (Kreuzbuche) 5 km – Chřibský vrch 621 m 7 km – ehem.Felsenbühne - Chřibská Zentrum BUS 12 km

Der Weg folgt der grünen Markierung durch die Wälder des Lausitzer Gebirges.

Ausgehend vom Bahnhof in Mlýny, einem Gebirgsdorf im Tal der oberen Kamenice, steigen wir auf Waldwegen zum Südosthang des Javor. Am Süd- und Westhang des Berges entlang gehen wir durch schöne Buchenwälder. In der vegetationsfreien Zeit ist streckenweise ein Ausblick zum Klíč, ins Tal der Kamenice oder zum Střední vrch bzw. Zlatý vrch möglich.

Schwierigkeit

Mittlere Schwierigkeit

 

Neukirch West BAHN – Valtenberg, Baude, Aussichtsturm 2 km – Restaurant Waldhaus 6 km – nördlichster Punkt der ČR 7 km – Grenzübergang Steinigtwolmsdorf – Ortsteil Severní BUS 10,5 km – Lobendava BUS 12 km

Schwierigkeit

Mittlere Schwierigkeit

 

Sehenswürdigkeiten:
Basilika in Filipov
Schlechteberg mit Baude und Aussichtsturm
Stadt Ebersbach
Schwarzer Teich unter dem Jitrovník
Království

 

Varianten:

Schwierigkeit

Für Anfänger, Mittlere Schwierigkeit

 

Filipov, Basilika BUS – Jiříkov 3,5 – Schlechteberg – Ebersbach 8 –Haineberg – Blockhaus 11,5 - Jitrovník (Jüttelberg) 16,5 – Království BUS 17,5- Valdek BAHN 20,5 km

Filipov – Jiříkov auf dem blauen Weg: Die Bushaltestelle ist direkt an der Basilika. Auf dem von Rumburk her kommenden blauen Weg (s. Ausflug Nr. 7) gehen wir weiter nach Westen an dem ehemaligen Haltepunkt der Bahn Jiříkov-Filipov vorbei nach Jiříkov. Die Stadt mit ihren erhalten gebliebenen Umgebindehäusern, der Kirche St. Georg und dem Rathaus ist mit dem deutschen Ebersbach-Neugersdorf verbunden.

Schwierigkeit

Für Anfänger, Mittlere Schwierigkeit

 

Lausitzer Verbindungsweg 2: Krásná Lípa BAHN – Vlčí hora (Wolfsberg) – Brtníky BUS, BAHN 10 – Hrazený (Pirschken) – Šluknov BUS, BAHN 21 – Bettelmannstein 25,5 - Taubenheim BAHN 27 km

Die zweite Etappe des Lausitzer Verbindungswegs beginnt in Krásná Lípa, wohin uns vom Jedlová-Tannenberg die Trasse Nr. 6 geführt hatte.

Über die rote Markierung zum Bettelmannstein, dann weiter über den deutschen grün markierten Weg nach Taubenheim.

Schwierigkeit

Mittlere Schwierigkeit

 

Pages